Veröffentlichungen

Streiten ohne Klage, Rheinischer Merkur 1998 Nr. 22

Wirtschaftsmediation - die nicht gesehene Chance, Betriebsberater 40/98, Sonderbeilage Nr. 10

Mediation und andere Formen der Partizipation in der öffentlichen Verwaltung, Kon:sens 5/99

Die Mediationsvereinbarung des Anwaltsmediators, Zeitschrift für Konfliktmanagement 2/2000

Auf fundiertes Wissen kommt es an, Consultant 6/2000

Verhaltenssteuerung durch Partizipation, insbesondere Mediation, bei öffentlich rechtlichen Entscheidungen, in Tagungsband „Bausteine zu einer Verhaltenstheorie des Rechts“, nomos-Verlag 2001

Mediation - Herausforderung und Chance für die Anwaltschaft, WIR-Mitteilungsblatt der Anwaltskammer, Nürnberg 01/2003


Wirtschaftsmediation: Ausgleich statt Kampf durch alle Instanzen, IHK-Magazin für die Region Nürnberg 10/2003

Mediation im Kommunalrecht und innerbetriebliche Mediation, Lehrbrief im Studiengang Mediation der FernUniversität Hagen, 2004 (zusammen mit D. Kostka)

Schwierige Personalprobleme lassen sich mit Mediation effizient lösen, Betriebswirtschaftliche Blätter 02/2006 (zusammen mit Jörg Malinowski)

Konfliktmanagement durch Mediation. Grundsätzliche Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Vorstand und Personalrat einer Sparkasse, Zeitschrift für Konfliktmanagement 03/2006, Seite 90 ff.

PDF zum Download: Ergebnisvereinbarung: Die 10 Regeln der Zusammenarbeit

Wenn keiner grüßt und alle schweigen – Kommunikation überwindet Konflikte, Das Archiv, Magazin für Post- und Telekommunikationsgeschichte 1/2008

Erfahrungen aus der anwaltlichen Mediation, Greger, Unberath (Hg.) „Die Zukunft der Mediation in Deutschland“, C.H. Beck 2008

Konflikte bereinigen, Datev-Magazin 4/2012

Mediation in der Praxis des Anwalts – Monographie (zusammen mit Thomas Lapp und Hans-Georg Monßen), C.H. Beck, 2012
m November 2012 ist das Buch „Mediation in der Praxis des Anwalts“, das ich für den Verlag C. H. Beck zusammen mit zwei Co.-Autoren geschrieben habe, in der Reihe NJW-Praxis erschienen.

Es wendet sich zum einen an Anwälte, denen es die Abläufe und die Methodik von Mediation vor dem Hintergrund der tradierten anwaltlichen Sichtweise und Bearbeitungsmethodik von Konflikten erläutert. Darüber hinaus stellt es die wesentlichen Prinzipien und Vorgehensweisen in einer Mediation auf der Grundlage meiner eigenen Praxiserfahrungen auf den maßgeblichen Gebieten der Mediation grundsätzlich dar und wendet sich damit an alle Mediatoren und Interessierten.

Anhand von nahezu 90 Fällen, in denen ich als Mediator tätig war, erfolgt Veranschaulichung und Konkretisierung.

Bei Interesse steht Ihnen hier das Inhaltsverzeichnis als PDF zur Verfügung; es gibt Ihnen einen guten Überblick über den Inhalt des Buchs.

Ich wünsche Ihnen eine bereichernde und gewinnbringende Lektüre.

Rückmeldungen und Anregungen sind gerne willkommen.

Geringes Engagement - Mediation und Anwaltschaft, Datev-Magazin 2/2014

Für jeden Konflikt das richtige Verfahren, Mediation in der Wirtschaft 2/2014

Eine neue Kultur der Öffentlichkeitsbeteiligung – zur Neuregelung der Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg, Zeitschrift für Konfliktmanagement 4/2014

Altlastensanierung Sattler in Schonungen – 8 Jahre erfolgreiche Bürgerbeteiligung, Altlasten Spektrum 1/2016

Mediation im öffentlichen Bereich – Besonderheiten und Herausforderungen, Zeitschrift für Konfliktmanagement 6/2016